'Talking About My Generation'

Eine Projektpartnerschaft im Rahmen des europ. Bildungsprogramms Erasmus+

Logo Erasmus+

Unsere Projektpartner:

Im Herbst 2018 hat die Landesschule Pforta zusammen mit drei anderen europäischen Schulen aus Frankreich, Norwegen und Polen eine auf zwei Jahre angelegte Projektpartnerschaft begründet, die im Rahmen des europäischen Bildungsprogramms "Erasmus+" gefördert wird.

Im Mittelpunkt des Projektes, das wir "Talking About My Generation" genannt haben, steht der Erfahrungsaustausch zwischen den Jugendlichen über ihre gegenwärtigen Lebensumstände sowie ihre Erwartungen an die Zukunft. Zu diesen Themenbereichen sollen die insgesamt etwa 60 Schülerinnen und Schüler der vier Schulen, darunter 20 aus Schulpforte, in einem ersten Arbeitsschritt Informationen zusammentragen, vergleichen und diskutieren. Dabei ist zu erwarten, dass bei der Frage nach politischen Lösungen für gemeinsame Herausforderungen sich die Bezüge zur EU von selbst ergeben. Am Ende des Projektes soll auf der Basis des gesammelten Materials ein interaktives digitales Escape-Game entwickelt werden.

Der Austausch in den internationalen Teams wird teils über Videokonferenzen, teils im Rahmen gegenseitger Besuche erfolgen. So werden die Portenser Schülerinnen und Schüler im Februar 2019 die polnischen Projekteilnehmer in Lubań besuchen. Zum Abschluss ist ein Treffen aller Teams in Schulpforte geplant, bei dem das fertige Spiel vorgestellt werden soll.

Neben der inhaltlichen Arbeit soll mit dem Projekt auch die fremdsprachliche Kompetenz der beteiligten Schülerinnen und Schüler erweitert werden. Alle Partnerschulen bieten Deutsch als Fremdsprache an, die gemeinsame Arbeitssprache wird in vielen Fällen aber eher Englisch sein, im unmittelbaren Austausch mit der französischen Schule sicherlich auch Französisch, sodass auch die Portenser Schülerinnen und Schüler ihre Fremdsprachenkenntnisse anwenden und erweitern können.

Vom 08. bis 12. November 2018 fand in Schulpforte ein erstes Arbeitstreffen der acht beteiligten Lehrkräfte aus allen vier Schulen statt, um sich gegenseitig kennenzulernen und die einzelnen Projektphasen organisatorisch vorzubereiten.

Disclaimer der EU
Dieses Projekt wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Mitteilung trägt allein der Verfasser. Die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

info@landesschule-pforta.de
++49 - (0)34463 - 35 171
++49 - (0)34463 - 26 839
Google Map

© 2018 Landesschule Pforta